Behandlung von Krampfadern in Polen

Synonyme: Phlebologie, Krampfadern, Operation der Krampfadern

Filtruj wyniki
Weitere Ergebnisse anzeigen

Usuwanie żylaków nóg - informationen

Krampfadern – schon in der Antike bekannte Krankheit

Krampfadern der unteren Extremitäten sind eine der am häufigsten auftretenden chronischen Krankheiten des Menschen. Sie begleiten uns angeblich seit jeher. Sie bereiten Schmerz und wenn sie nicht behandelt werden, können sie die Ursache von vielen ernsthafteren Komplikationen (Embolie, Thrombus und sogar Tod) sein. Sie sind die Folge der Schwäche der Andern und treten in Gestalt von roten oder blauen „Besenreisern“, die sich allmählich in Krampfadern wandeln, die blutigem Bluterguss an der Haut ähneln.

Wenn der Zustand eines Kranken dies fordert, werden Krampfandern operativ unter Einsatz von Leitungsanästhesie entfernt. Im Falle von kleinen Krampfandern können sie bei Lokalbetäubung entfernt werden. Zu anderen Behandlungsmethoden gehören: Kryotherapie, d.h. das Einfrieren von Krampfadern anhand eines Geräts mit einem Aufsatz, der sehr niedrige Temperatur herstellt; Sklerotherapie, die darauf beruht, dass man Injektionen in das Innere von Krampfadern durchführt, wodurch sie geschlossen werden und dann schrumpfen sie auch ein. Immer häufiger setzt man einen Laser ein, der einen schmerzfreien und schnellen (ca. 15 Minuten) Eingriff ermöglicht, nach dem man sich dann nach Hause begeben kann.

Wegbereiter von schmerzfreien Techniken der Krampfaderbehandlung

Man entfernt sich Schritt für Schritt von schmerzhaften Behandlungsmethoden der Krampfandern. Patienten entscheiden sich für Lesertechniken, die weniger invasiv sind und so gut wie gar keine Gewebeverletzung zur Folge haben wie auch keine lange Genesung nach sich ziehen. Von daher erfreuen sich einer Popularität jene Kliniken, die andere Behandlungsmethoden als schmerzliches Stripping bieten, das nach ernsthaften Eingriffen mit Skalpell verlangt und mit einer gewaltigen Extension der Vene zusammenhängt.

Das Medizinzentrum Ars Medica in Wrocław/ Breslau bietet seinen Patienten Laseroperationen der Krampfadern unter Einsatz von EVLT-Methode. Die Klinik besitzt einen Enodluminal-Laser mit einer Lichtwelle von 980 nm. Der Leiter der Klinik ist der Chirurg Dr. Zbigniew Rybak, der sich auf allgemeine Chirurgie und Gefäßchirurgie spezialisiert. Er ist auch Mitbegründer der Polnischen Gesellschaft für Phlebologie, Polnischen Gesellschaft für Gefäßchirurgie und des Polnischen Gesellschaft für Wundbehandlung. Er erhielt zwei Preise des Gesundheitsministers, ein paar Preise des Rektors, seine medizinischen Kompetenzen vervollkommnete er in angesehenen Kliniken in den USA, Norwegen und Frankreich. Mit Doktor Zbigniew Rybak arbeitet auch der Anästhesist, Dr. Wojciech Rybak, zusammen, der sich schon seit langem für minimalinvasive Behandlungsmethoden der Krampfadern der unteren Extremitäten interessiert. Als erster führte er in Wrocław/ Breslau die Eingriffe unter Einsatz von EVLT und EVLO ein.

Patienten mit schweren Krankheiten von Venen hilft ein anderer Spezialist, der Arzt Krzysztof Lubecki (Privat-Fachpraxis Krzysztof Lubecki, Racula bei Zielona Góra/ Grünberg), ein Absolvent der Medizinischen Hochschule in Poznań/ Posen. Darüber hinaus absolvierte er an der Oskar-Lange-Wirtschaftshochschule in Wrocław/ Breslau ein Aufbaustudium für Management im Gesundheitswesen. Außerdem ist er Mitglied des Polnischen Klubs für Hernie-Behandlung wie auch der Polnischen Gesellschaft für Phlebologie und der Polnischen Gesellschaft für Entomologie.

Renommierte Kliniken in Großstädten

Wenn wir uns in Kraków/ Krakau befinden, stehen uns zumindest ein paar angesehene Medizinzentren zur Verfügung. Eines davon ist das Zentrum Vipmed, in dem dessen Patienten solche medizinischen Dienstleistungen voll in Anspruch nehmen können wie Ultraschalluntersuchung, Elektrokardiogrammuntersuchung sowie Röntgendiagnostik. Dagegen solche Fachuntersuchungen wie Magnetresonanztomografie oder Computertomografie werden in Partnerkliniken durchgeführt. Mit der Behandlung von Krampfadern beschäftigt sich Dr. rer. med. Jakub Zasada, der Sklerotherapie einsetzt. Als Chirurg besitzt er das Zertifikat der Polnischen Gesellschaft für Ultrasonografie.

Dr. rer. med. Joanna Bartlewicz-Wójcik (Gefäßchirurgie, Kraków/ Krakau) ist die Spezialistin für allgemeine Chirurgie, aber auch zertifizierte Fachkraft für Ultraschalluntersuchung im Bereich der USG-Untersuchung von Gefäßen (Doppleruntersuchung von Gefäßen der Schlagadern und Venen). Krampfadern der unteren Extremitäten entfernt sie unter Einsatz von Laser im EVLT-Verfahren und Eingriffe zur Mikrosklerotherapie der Besenreiser führt sie unter Anwendung des Veinlite-Apparates (ein Gerät mit einem optischen Lichtwellenleiter-Ring) durch.

In Łodź/ Lodz wird uns das Zentrum für Chirurgie Fragmat-Med behilflich sein. Hier arbeitet Doktor Paweł Mrozowski und auch Doktor Adam Mikurenda, ein Chirurg, bei dem wir uns einer Ultraschalluntersuchung von Venen und Schlagadern unterziehen lassen können. Es lohnt auch das Angebot von Breslauer Medizinzentrum MF Fizjoterapia in Anspruch zu nehmen, in dem die Behandlung von Krampfandern der Arzt Robert Olewiński durchführt. Als Chirurg erklärt er die Methoden zur Behandlung von Krampfadern im Internet unter Emedica.pl.

In Gdańsk/ Danzig arbeitet ein hervorragender Spezialist, der Arzt Ryszard Zając-Babiana (Artvein&Babiana Ryszard Zając). Er behandelt unterschiedliche Adererkrankungen – er beschäftigt sich unter anderem mit Krampfadern der unteren Extremitäten und Aneurysma. Als Chirurg absolvierte er Medizinische Hochschule in Gdańsk/Danzig. In den Jahren 2003-2012 war er im Medizinischen Zentrum Swissmed tätig. Seine Patienten konsultiert er auch in Gdynia/ Gdingen und Słupsk/ Stolp. Seit 2004 arbeitet er mit der Internetseite ZdroweMiasto.pl zusammen, wo er Internetuser berät.

Schneller Eingriff und auf zum Spaziergang

Nach einem Eingriff hat der Patient den Eindruck, es würde die Schwerkraft nicht geben. Er empfindet Leichtigkeit und da er die Klinik sofort verlassen kann (es sei denn, es gab keine Operation), nutzt er die Gelegenheit, um einen Spaziergang zu machen. Und dies umso mehr, als er aus einem anderen Land gekommen ist und nun neue Orte kennen lernen kann. In Polen lassen sich mehrere Ausländer behandeln, die mit unseren Ärzten sehr zufrieden sind. Dänen, Amerikaner und Norweger wollen unser Land besuchen, denn die Preise sind hier günstiger und die Qualität der Eingriffe genauso gut wie in ihren Ländern. Und noch unsere schönen Städte – zur Wahl stehen mehrere und jede von ihnen hat etwas zu bieten.
Autor:

Die auf den Websites der Tourmedica.pl Sp. z o.o. veröffentlichten Materialien, Informationen
sowie Preise stellen kein Angebot im Sinne der Bestimmungen des bürgerlichen Gesetzbuches dar. Nutzen des Services bedeutet gleichzeitiges Akzeptieren der Bestimmungen und des Datenschutzes .

Die bei Tourmedica.pl dargestellten Materialien sind kein Ersatz für professionelle medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung. Benutzer des Portals dürfen unter keinen Umständen ignorieren, medizinische Beratung oder medizinische Ratsuche wegen Informationen, die sie hier gelesen haben, zu verzögern. Tourmedica.pl empfehlt oder billigt keine spezifischen Tests, Ärzte, Prozeduren, Meinungen oder sonstige Informationen. Vertrauen auf die auf der Website von Tourmedica.pl präsentierten Informationen erfolgt ganz auf Ihr eigenes Risiko.

Tourmedica.pl Sp. z o.o.
ul. Traugutta 25
90-113 Łódź, Polska