Korrektur der Sehschwäche durch Laser in Polen

Synonyme: Laser-Refraktionschirurgie, Korrektur der Sehschwäche durch Laser

Filtruj wyniki

Korrektur der Sehschwäche durch Laser in Polen - informationen

Laser – schnell, effektiv und schmerzlos

Gegenwärtige Lasereingriffe werden praktisch in jedem Bereich der Medizin vorgenommen, also ist es kaum verwunderlich, dass moderne Laser auch die Praxen von Augenärzten erreicht haben. Mit ihrer Hilfe werden der grüne Star (Durchführung der Iridotomie, Trabekuloplastik oder Kapsulotomie mit dem Yag Laser) und Netzhauterkrankungen behandelt, die durch Diabetes hervorgerufen werden. Die Lasertherapie ist eine wirksame chirurgische Methode, die Hornhautverkrümmung, Kurzsichtigkeit und Weitsichtigkeit korrigiert.

Die Laserbehandlung einer Korrektur dauert wenige Minuten und wird durch eine örtliche Betäubung in Form von Augentropfen eingeleitet. Bei etwas invasiveren Methoden wird die Vollnarkose unter Aufsicht eines Anästhesiologen eingesetzt. Je nach Fall und der Art der Betäubung kann der Betroffene die Klinik nach wenigen Stunden oder nach etwa 3 Tagen verlassen. Die volle Aktivität erwirbt er nach einigen Wochen.

Die besten Augenkliniken, moderne Apparatur

In Polen finden wir einige Kliniken, die sich auf die Laser Augenkorrektur spezialisieren. Eine von ihnen ist das Private Krankenhaus "Weiss Klinik" in Chorzow. Die die Behandlungen durchführenden Ärzte nutzen den Excimer Laser MEL 80, der sich durch eine geringe Größe des Spots sowie eine höhere Präzision der Ablation auszeichnet. Mit der Lasertherapie beschäftigt sich hier der leitende Chefarzt der Abteilung für Augenheilkunde, Dr. rer. med. Wojciech Myga, Facharzt für die Behandlung des grauen Stars, grünen Stars und der Durchführung einer Vitrektomie, aber auch Dr. rer. med. Marek Rzendkowski.

Eine weitere Klinik, die moderne Behandlungsmethoden der Augen offeriert ist das Centrum für Medizin MAVIT in Warschau. Die Ärzte, die die Laser Augenkorrektur vornehmen, wurden gründlich geschult am Institut für Augen-Mikrochirurgie im. Prof. S. Fiodor in Moskau sowie Kliniken für Augenheilkunde in Frankfurt und Köln. Im Centrum beschäftigen sich drei Fachärzte mit diesem Bereich: Dr. rer. med. Marcin Świtała, die Ärztin Magdalena Hys-Gawęda sowie der Arzt Władysław Marcinkiewicz. Sie behandeln Diabetes und grünen Star, dank der Laser helfen sie Patienten mit Diabetes bedingten Veränderungen am Augenhintergrund, Thrombose, aber auch der Alterstare (in diesen Fällen wird eine hintere Kapsulotomie mit dem Laser Yag vorgenommen).

Erwähnenswert ist auch das Warschauer Centrum für Laser Augen-Mikrochirurgie Klinik Prof. Jerzy Szaflik – eine Klinik, in der seit Februar 2013 die Laser Augenkorrektur mithilfe des Separators EBK vorgenommen wird. Dies ist eine moderne Einrichtung, in der ein qualifiziertes Ärzteteam arbeitet. Als erste in Polen führte es den Eingriff Epi-Lasik mittels des Mikrokeratom Moria durch. Aktuell nimmt es hier die Operationen Lasek, SBK-Lasek (bei der die Separation der Hornhaut etwa 3 Sekunden dauert), Lasik sowie Kombiverfahren mit einer Topografie der Hornhaut vor. Die Eingriffe führt der Inhaber des Centrums, Prof. Dr. hab. rer. med. Jerzy Szaflik sowie ein Team von erfahrenen Ärzten durch, zu denen u.a. Dr. hab. rer. med. Iwona Grabska-Liberek sowie Dr. rer. med. Justyna Izdebska gehören.

Laser Augenkorrektur bei Fehlsichtigkeit in polnischen Augenkliniken

In Olsztyn befindet sich eine der modernsten Einrichtungen für Augen-Diagnostik und Mikrochirurgie in Polen – Centrum für Augen-Diagnostik und Mikrochirurgie LENS. Die Praxen der Klinik sind mit medizinischer Fach-Apparatur für Augenoperationen ausgestattet (u.a. mit dem konfokalen Augen Scanning-Laser GDX Vcc und dem Perimeter Matrix des Herstellers Zeiss). Das Team besteht aus erfahrenen Ärzten, die ihren Patienten die komplexe Diagnostik von Augenkrankheiten sowie chirurgische Behandlungen auf höchstem Niveau offerieren. Begründer der Einrichtung ist Dr. rer. med. Sławomir Zalewski, Facharzt mit langjähriger klinischer Berufserfahrung. Er nimmt chirurgische Behandlungen des grünen und grauen Stars vor, beschäftigt sich mit der Vitreoretinal-Chirurgie (Diabetes, Netzhautablösung sowie Krankheiten bedingt den Gelben Fleck).

Mit modernen Laserbehandlungen können auch Patienten der Kattowitzer Klinik EuroMedic rechnen. In ihrer Abteilung für Augenheilkunde erhalten Betroffene mit grünem Star und Bindehautentzündungen sowie Personen, die schielen umfangreiche Hilfestellung. Außer mit Laserbehandlungen beschäftigen sich die Fachärzte der Einrichtung ebenso mit der Durchführung der Vitrektomie, Einpflanzung künstlicher Linsen mit Fixation der Lederhaut, aber auch Aufnähen von Bindehaut. Leitender Chefarzt der Abteilung ist Dr. rer. med. Ewa Nita, das Personal setzt sich aus qualifizierten Ärzten zusammen, wie Dr. rer. med. Krzysztof Ochalik sowie Dr. rer. med. Andrzej Wróbel.

Eine ganze Reihe an Laserbehandlungen im Bereich Augenheilkunde offeriert auch das Centrum hl. Jerzy in Posen. Das Labor für Lasertherapie leitet der Arzt Krzysztof Zawieja, außer ihm arbeiten hier auch Dr. rer. med. Krzysztof Załęcki, Facharzt für die Behandlung von grünem und grauem Star. Patienten des Centrums können sich hier einer Iridotomie und einer Kapsulotomie mit dem System YAG, einer Lasertherapie der panretinalen Netzhaut unterziehen. In der Einrichtung wird auch die Photokoagulation degenerativer Veränderungen der Netzhaut vorgenommen.

Patienten mit Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit oder einer Hornhautverkrümmung können auch das umfangreiche Angebot der Klinik für Augenheilkunde Dr. Jan Witkiewicz in Anspruch nehmen. Sie befindet sich in Przemysl. Außer der Laserbehandlungen Lasik und Lasek bietet sie Betroffenen auch eine Operation, die auf der Einpflanzung von künstlichen Linsen in das fehlsichtige Auge basiert. Hersteller der Linsen ist die holländische Firma Ophtec.

Laser Augenkorrektur in Polen

In unserem Land gibt es immer mehr moderne Kliniken, die sich auf Augen-Behandlungen spezialisieren. Die Ärzte bedienen sich technologisch fortgeschrittener Geräte, dank derer die von ihnen durchgeführten Behandlungen nur noch ein paar Minuten dauern und gänzlich schmerzlos stattfinden. Die von der Qualität der Leistungen überwältigten Patienten aus Deutschland, Schweden, den skandinavischen sowie anderen Ländern besuchen immer öfter polnische Kliniken. Hier bezahlen sie wesentlich weniger, wobei sie die Behandlungen oft mit dem Besichtigen wunderschöner Regionen Polens verbinden.

Autor: