Filtruj wyniki

Leczenie niepłodności in Polen - informationen

Kliniken für Unfruchtbarkeit

Klinik für Gynäkologie InviMed Gdynia,Gdingen
InviMed Gdynia, Gdingen
Für eine In-vitro-Befruchtung in Polen entscheiden sich immer mehr Ausländer. Der Grund? Die hervorragend zu dieser delikaten Behandlung vorbereitete Kliniken für Unfruchtbarkeit. In Polen wird vor allem viel Wert auf ein gutes Wohlbefinden der werdenden Mutter gelegt. Die Fachkliniken basieren auf drei Pfeilern: Diagnostik, Behandlung und Erhalt der Fruchtbarkeit. Außer der speziellen Fachuntersuchungen offerieren sie ebenso eine ganz Reihe begleitender Leistungen wie die psychologische, schulische oder erzieherische Hilfestellung. Oft ist das Problem nicht nur rein medizinischer Natur, sondern auch emotionaler und psychologischer. In-vitro ist eine dieser Methoden. Sicher und wirksam. Die optimale psychologische Fürsorge wacht über die Frauen und hilft ihnen wo nötig. Medizinische Touristen sprechen sich positiv über polnische Kliniken aus.

Statistiken und Untersuchung der Unfruchtbarkeit

Gegenwärtig haben immer mehr Paare Probleme ihre Familie zu vergrößern. Die Ursache der Unfruchtbarkeit betrifft meist beide Partner. Gemäß der Statistiken ist der Grund in 15% der Fälle unbekannt, aber es hängt viel vom Lebensstil ab (Stress, Gewohnheiten, falsche Ernährung), aber auch vom Alter der Frau - je älter sie ist, desto schwieriger ist es schwanger zu werden. Da es unterschiedliche Ursachen gibt, gibt es auch unterschiedliche Behandlungsmethoden - beginnend mit der Pharmakologie bis hin zur intrauterinen Insemination. Aufgrund der immer weiter steigenden Anzahl an Unfruchtbarkeit, entstehen in Polen immer mehr Kliniken, die Frauen helfen, schwanger zu werden.

Betreuer, Therapeuten, Paarberater

Die modernen Behandlungsmethoden der Unfruchtbarkeit erfordern die durchgehende Weiterbildung der Qualifikationen von Ärzten sowie der Ausstattung der Kliniken mit moderner medizinischer Apparatur. Glücklicherweise können Paare, die sich um ein Kind bemühen, mit der Hilfe von fantastisch ausgebildeten Fachärzten rechnen.

Der erste von ihnen, Dr. rer. med. Bartosz Chrostowski, Gynäkologe und Geburtshelfer, leitet das Centrum für Medizin und Fortpflanzung Artvimed (Kraków). Seit 2011 ist er Mitglied der Polnischen Gesellschaft für Gynäkologie. Er ist ebenfalls der Begründer und Mitglied der Polnischen Gesellschaft für Fortpflanzungsmedizin. Er behandelt die Unfruchtbarkeit gemäß der Normen der European Society of Human Reproduction and Embryology (ESHRE). Paaren, die Hilfe benötigen, offeriert er moderne Verfahren zur künstlichen Befruchtung (In-vitro-Fertilisation oder Spermien-Aufbereitung). Zum Einfrieren der Embryonen und Eizellen wird die Vitrifikation vorgenommen. Gemeinsam mit Dr. Chrostowski arbeitet Dr. Ing. Małgorzata Witoń, Embriologin.

Im Centrum für Unfruchtbarkeit Novomedica (Mysłowice) erhält jedes Paar vor der Therapie eine Diagnose, der ein medizinisches Gespräch und eine Untersuchung vorausgehen (eine Labor- und eine Ultraschalluntersuchung). Wenn die Schwangerschaft durch eine Infektion oder Hormonstörung beeinträchtigt ist, bedienen sich die Fachärzte einer pharmakologischen Behandlung. Außerdem nehmen sie auch die intrauterine Insemination (IUI) sowie die In-vitro-Fertilisation samt Einpflanzung der Spermien in die Gebärmutter. Verwendet wird auch die Kryokonservierung der Spermien – die Einpflanzung gefrorener Samenzellen in die Gebärmutter, welche in vorherigen Zyklen gewonnen wurden. Die Operation führen Dr. rer. med. Piotr Miciński sowie Dr. rer. med. Krzysztof Błaszczyk durch.

Auch in Bytom befindet sich eine Fachpraxis. Die von dem Leiter Dr. Stanisław Horak eröffnete Klinik Antrum arbeitet eng mit dem Laboratorium Demeter zusammen. Die Einrichtung gewährleistet die Möglichkeit einer langjährigen Aufbewahrung der Spermien für Patienten, bei denen die Behandlung von Erkrankungen eine dauerhafte Beeinträchtigung der Befruchtungsfähigkeit auslösen kann. Die Ärzte der Klinik, darunter Dr. Mirosław Ogrodnik, Dr. Grzegorz Tomanek sowie Dr. Iwona Kozak-Darmas, führen Untersuchungen im Bereich Unfruchtbarkeit und Schwangerschaftspathologie entsprechend der Normen der Internationalen Organisation für Gesundheit durch.

Kliniken mit der größten Erfahrung

Das Ärztehaus nOvum in Warschau liegt nicht zufällig in der Straße Bociana (Storchstraße). Die Einrichtung spezialisiert sich auf die Behandlung der weiblichen, männlichen und Partner-Unfruchtbarkeit. Hier kommen alle Verfahren zum Einsatz, die Paaren helfen können, die sich nach Nachkommen sehnen – darunter die intrauterinen Insemination (mit dem Samen des Partners, notfalls des Samenspenders), In-vitro-Fertilisation unter Anwendung unterstützender Techniken (cytoplasmatische Injektion der Samenzelle in die Eizelle oder die Gewinnung der Samen aus dem Hoden). Die Einrichtung wird von Dr. Katarzyna Kozioł und Dr. Piotr Lewandowski geleitet.

Eine weitere Klinik in Warschau ist das Europäische Centrum für Mutterschaft Invimed. Hier arbeiten die besten Ärzte in Polen, während die Laboratorien mit der modernsten medizinischen Apparatur ausgestattet sind, bestätigt mit internationalen Zertifikaten. Die Zuverlässigkeit und Sicherheit der Untersuchungen, die von der Einrichtung durchgeführt werden, bestätigt die European Society of Human Reproduction and Embriology. Zu einigen der Fachärzte der Klinik gehören: die Ärztin med. Anetta Karwacka, Dr. rer. med. Tomasz Rokicki und der Arzt med. Tomasz Dworniak.

Das Stettiner Centrum für Gynäkologie und Unfruchtbarkeit VitroLive führt eine computergesteuerte Samenanalyse (CASA – Komputer Assisted Semen Analysis) durch, gewährt aber auch die Möglichkeit die Eizelle einfrieren zu lassen. Die Fachärzte der Klinik beschäftigen sich mit der Diagnostik von Unfruchtbarkeit und dem Unvermögen schwanger zu werden. Die Behandlung führt Prof. Dr. hab. rer. med. Rafał Kurzawa durch, mehrfacher Stipendiat an der Universität in Antwerpen und der Freien Universität in Brüssel.

In Kattowitz hingegen befindet sich ein Polnisch-Deutsches Centrum für Unfruchtbarkeit Ferti-Med. Die Einrichtung praktiziert ein Modell, bei dem die Therapie nach 6 Monaten erfolgloser Probe schwanger zu werden, beginnt (spätestens nach 12). Jeder Fall wird hier individuell behandelt.

Die Behandlung der Unfruchtbarkeit in polnischen Einrichtungen

Die polnischen Kliniken liegen im Hinblick auf die Behandlung von Unfruchtbarkeit auf hohem Niveau. Ein Beweis dafür kann die Beliebtheit der Kliniken bei ausländischen Patienten sein, deren Anzahl stetig wächst. Die ausländischen Patienten fühlen sich durch die niedrigeren Preise und die Professionalität der polnischen Ärzte angezogen. Ein Ansporn stellen ebenso die Lage der besten Einrichtungen dar - sie liegen in Warschau, Stettin, Krakau und anderen Städten, wo die medizinische Behandlung mit einem erholsamen Urlaub verbunden werden kann. Es liegt daher auf der Hand, dass die Anzahl der medizinischen Touristen mit der Zeit immer weiter ansteigen wird.

In-vitro Preise

Klinik für Gynäkologie Dolnośląskie Centrum Ginekologii,Breslau
Dolnośląskie Centrum Ginekologii, Breslau
Einrichtungen, die In-vitro Behandlungen anbieten, sind beinahe in jeder Region Polens ansässig. Jede von ihnen kann auf ihrem Konto diverse Erfolge verbuchen. Sie können sich sowohl mit ihrer Wirksamkeit als auch mit der besten Qualität der angebotenen Leistungen rühmen. Das Zum-Leben-Erwecken kleiner Noahs und wunderschöner Emilias ist aus offenkundigen Gründen eine angenehme Aufgabe. Aber nicht weniger schön kann die Zeit sein, die mit absorbierenden Dingen gefüllt wird. Unterzieht sich die Patientin oder der Patient einer Untersuchung oder Analyse lohnt es sich, etwas abzuschalten und frische Luft zu schnappen oder die naheliegenden Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Und davon gibt es in unserem wunderschönen Land nun wirklich genug. Bei der Planung eines längeren Aufenthalts in der Einrichtung für Unfruchtbarkeit lohnt es sich die Attraktionen der jeweiligen Städte näher anzusehen.

Was kostet die In-vitro in Polen? Im Vergleich zu anderen europäischen Ländern sind die Kosten niedrig. Wir sind günstiger als die Euro-Zone oder der britische Pfund. Die Behandlung in Polen (ISCI oder IMSI Methoden) ist um 1/3 günstiger als in den westeuropäischen Ländern. In einigen Kliniken ist im Preis nicht nur die vorbereitende Kurration, sondern auch eine ganze Reihe an Untersuchungen sowie begleitender Prozeduren für die In-vitro-Befruchtung inbegriffen. Deshalb lohnt es sich, diese Punkte zu beachten.

Fachklinik Klinika Galena,Bielitz-Biala
Klinika Galena, Bielitz-Biala
Der Segen der Mutterschaft und der Vaterschaft wird insofern zum Problem, dass die einzige Lösung in der Hilfe durch die gegenwärtige Wissenschaft und Medizin auf dem Gebiet der Gynäkologie und Andrologie liegt. Denn wie die zahlreichen Beispiele unseres Landes zeigen, kann die Unfruchtbarkeit erfolgreich behandelt werden. Die Behandlung betrifft dabei beide Geschlechter.

Wir sind weltweit als ein familiäres Volk bekannt, das den familiären Wert sehr schätzt. Wir werden aufgrund der erfolgreichen Verwirklichung der Träume vieler Paare immer bekannter. Die In-vitro Behandlungen sind in unserem Land sehr beliebt. Die Anzahl der Einrichtungen und die Gründung neuer zeigt eindeutig, dass wir über das Wissen sowie den medizinischen und pharmakologischen Hintergrund verfügen, der den Faktor der Geburt neuer Bürger wirksam anhebt. Die Qualität der Leistungen lässt keinerlei Zweifel. Der Komfort, die Sicherheit und die Zufriedenheit der Patienten werden zur Priorität und einem Wert. Es entstehen neue, hervorragend eingerichtete Kliniken mit der besten medizinischen Apparatur und einer ganzen Reihe an Fachärzten.
Autor:

Die auf den Websites der Tourmedica.pl Sp. z o.o. veröffentlichten Materialien, Informationen
sowie Preise stellen kein Angebot im Sinne der Bestimmungen des bürgerlichen Gesetzbuches dar. Nutzen des Services bedeutet gleichzeitiges Akzeptieren der Bestimmungen und des Datenschutzes .

Die bei Tourmedica.pl dargestellten Materialien sind kein Ersatz für professionelle medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung. Benutzer des Portals dürfen unter keinen Umständen ignorieren, medizinische Beratung oder medizinische Ratsuche wegen Informationen, die sie hier gelesen haben, zu verzögern. Tourmedica.pl empfehlt oder billigt keine spezifischen Tests, Ärzte, Prozeduren, Meinungen oder sonstige Informationen. Vertrauen auf die auf der Website von Tourmedica.pl präsentierten Informationen erfolgt ganz auf Ihr eigenes Risiko.

Tourmedica.pl Sp. z o.o.
ul. Traugutta 25
90-113 Łódź, Polska