Weitere Ergebnisse anzeigen

Verblendung in Polen - informationen

Zähne gelten als die Visitenkarte eines Menschen, deshalb ist es wichtig, dass sie gepflegt aussehen. Verfärbte oder schiefe Zähne sind für viele Menschen der Grund für Komplexe. Eine der wirksamsten Methoden die Ästhetik der Zähne zu verbessern sind Verblender aus Porzellan oder Komposit. Sie ermöglichen die Korrektur der Form und Farbe der Zähne. Dies ist eine wesentlich günstigere Lösung als prothetische Kronen. Einige Verblender sind so hergestellt, dass das Schleifen des natürlichen Zahns unnötig wird. Nach der Behandlung in der Zahnarztpraxis sollte sich der Patient an die Anweisungen des Arztes halten.

Verblender in polnischen Zahnarztpraxen

Die Zahnarztklinik Anident in Warschau bietet Verblender aus Porzellan an. Die Notwendigkeit, die Zähne zu schleifen entfällt, was das am wenigsten invasive Verfahren zur Verschönerung des Lächelns darstellt, denn das Zahngewebe unter der Verblendschale bleibt unberührt. Hier arbeitet der Zahnarzt Dr. Mirosław Porczyk, der sich mit der stomatologischen Prothetik beschäftigt. Der Arzt wendet auch teilweise Verblender zur Rekonstruktion der Ränder gebrochener Zähne an. Die in der Klinik Anident arbeitende Zahnärztin Anna Jaśkowska trat in der Sendung Guten Morgen TVN auf, wo sie sich zum Thema elektrische Zahnbürsten aussprach.

Die Zahnärzte der Krakauer Klinik Artdent fertigen Porzellan-Verblender, die mithilfe eines Komposit-Kunststoff-Klebers auf den natürlichen Zahn aufgesetzt werden. Eine Alternative zu Verblendern stellen Komposite dar. In der Artdent kann der Patient einen Termin mit dem Zahnarzt Dr. Hanny Osuch oder der Zahnärztin Dr. Ewa Pieczyńska vereinbaren. Es lohnt sich, die Zähne mittels einer Zahnschiene vor dem Auftragen der Verblender bleichen zu lassen, um die endgültige Rekonstruktionswirkung und damit schönere Zähne zu erreichen. Wenn zuvor eine Wurzelkanalbehandlung vorgenommen wurde, bietet sich die sog. Walking-Bleach-Technik des abgestorbenen Zahns an.

In Posen können sich Patienten Verblender in der Praxis Dorota und Przemysław Stankowscy Zahnarztpraxis aufsetzen lassen. Die Zahnärztin Dr. Dorota Stankowska gehört der Polnischen Akademie für Ästhetische Stomatologie an. Die Ärztin verwendet Verblender als Verschluss für die Diastema, also der Lücke zwischen den mittleren Schneidezähnen. Die Zahnärzte verwenden in der Posauer Klinik bei den stomatologischen Behandlungen die Kofferdam Klammer, im Falle von Füllstoffen - einen Zahnoperations-Mikroskop.

Die Klinik in Danzig offeriert Porzellanverblender, aber bei sehr stark beschädigten Zähnen empfehlen die Zahnärzte Vollkeramik-Kronen. Es kommt vor, dass außer der ästhetischen Wiederherstellung die Notwendigkeit entsteht einen ganzen fehlenden Zahn zu rekonstruieren. Die komplexe Rekonstruktion der Zähne basiert in der Impladent auf der Ergänzung der fehlenden Zähne mithilfe von Implantaten oder prothetischen Brücken sowie auf dem Aufsetzen von Verblendern auf die restlichen Zähne, um ihr Aussehen und ihre Funktion zu verbessern. In der Klinik Impladent arbeitet der Zahnarzt Dr. rer. med. Adam Ziemlewski, der als Stipendiat an der Dental School in London lernte.

Für das Aufsetzen der Verblender können sich Patienten auch nach Częstochowa begeben, ins Centrum für Stomatologie und Medizin Stomed, wo die Patienten von den Zahnärzten Dr. Anna Kapustecka sowie Dr. Anna Kaczmarska behandelt werden. Vor der Behandlung sollte der Patient dafür sorgen, dass seine Zähne von Karies gereinigt werden. In der Stomed werden UV-Licht gehärtete Füllungen eingesetzt. Bei sehr großen Lücken bewähren sich die Inlay und Onlay Keramikkronen am besten.

In Breslau besuchen Patienten sehr gerne die Zahnarztpraxen Denta, wo sie sich zwischen Keramikverblendern und Kompositen zur Korrektur der Zahnlänge entscheiden können. Auf die Mundästhetik hat sich auch der Zahnarzt Michał Karolewski spezialisiert, der an dem praktischen Kurs "Fertigen von Inlay/Onlay Kompositen mit dem direkt-indirekten Verfahren" sowie am Kurs "Kroneneinlagen. Die prothetische Behandlung mithilfe von dauerhaften Prothesen" teilnahm. Die Praxis Denta offeriert ebenfalls die Therapie Gummy Smile also die Behandlung des Zahnfleischlachens.

Die Verbesserung der Ästhetik beim Lächeln mit Verblendern in Polen und Großbritannien

Zahnärztliche Dienstleistungen, besonders die prothetischen, sind in Polen wesentlich günstiger als in Großbritannien. Das führt dazu, dass sich viele medizinische Touristen in Polen behandeln lassen, aber auch ihr Lächeln aus ästhetischer Sicht mit Verblendern und Kronen korrigieren lassen. Ein Porzellanverblender kostet in der englischen Klinik No 9 Dental Practice über 2500 PLN. Ähnlich sieht es in The Smile Studios aus - hier kann der Preis sogar bis 3 Tausend PLN reichen. In polnischen Praxen ist die gleiche Behandlung zwei- oder sogar dreifach günstiger und damit eine lohnenswerte Lösung zum Aufsetzen von Verblendern auf die vorderen Zähne während eines kurzen Aufenthalts in Polen. Bei der Gelegenheit können die Patienten viele Sehenswürdigkeiten besichtigen, z.B. das Königsschloss in Warschau, das Palmenhaus in Posen oder die Tuchhallen in Krakau. Außerdem können sie einen längeren Aufenthalt im Tatra-Gebirge oder an der Ostsee einplanen.
Autor: