SCHUDNIJ ZDROWO z Tourmedica! - kliknij i umów darmową konsultację z dietetykiem Naturhouse

Vorteile für Patienten aus dem Ausland

Lesen Sie mehr darüber, warum es sich lohnt, nach Polen zu kommen
Finden Sie eine gute Klinik in Polen und sparen Sie Geld mit uns!

Nach Polen für die Gesundheit – kein langes Warten und auf dem Weltniveau

Laut Jarosław Fedorowski, dem Vorstand des Polnischen Verband der Krankenhäuser, entwickelt sich das polnische Medizintourismus sehr dynamisch und Polen ist ein EU-Mitgliedstaat, das von den Patienten am liebsten und am meisten besucht wird. Auf die Medizintouristen aus Deutschland warten 20 000 zahnärztliche Praxen und Kliniken, über 500 Praxen für Ästhetische Medizin und beinahe 1500 Krankenhäuser.

Die Patienten aus dem Ausland werden vor allem von hoher Qualität der medizinischen Leistungen zum angemessen niedrigen Preis gelockt

Die ausländischen Patienten werden durch die attraktiven Preise für die Eingriffe (im Vergleich mit den Behandlungskosten in Deutschland) und die moderne medizinische Ausrüstung gelockt. Am meisten schätzen sie die kurze Wartezeit auf eine Behandlung und die nette und freundliche Atmosphäre des Personals. Vor allem wissen die medizinischen Touristen den Professionalismus der polnischen Fachärzte für Plastische Chirurgie, für Zahnheilkunde zu schätzen. Aber auch medizinische Gebiete wie Onkologie, Kardiologie und Neurochirurgie werden sehr hoch angepriesen. Zu den Vorzügen gehört auch die Tatsache, dass die Patienten mit dem Personal frei in ihrer Muttersprache, sei es Deutsch, Englisch oder Französisch, sprechen können. Die polnischen Kliniken arbeiten auch mit den Dolmetschern für solche Sprachen wie Arabisch oder Japanisch zusammen, sodass die Kommunikation und Verständnis in der Wirklichkeit kein Hindernis darstellt. Zusätzlich können Sie jede Zeit die Hilfe eines professionellen Dolmetsches in Anspruch nehmen, die entsprechenden Adressen werden nach Bedarf vermittelt.

Behandlungen in Polen – hohe Qualität zum halben Preis

Die ausländischen Patienten werden vor allem durch niedrige Preise der medizinischen Behandlungen auf die polnischen Kliniken aufmerksam. Nach Polen reisen hauptsächlich die Patienten, die in ihrem eigenen Land für den gleichen Eingriff 50-80% mehr bezahlt hätten – Deutsche, Britten, Belgier und Iren. Immer mehr Gäste kommen auch aus Skandinavien. Sie kommen nach Polen um sich einer zahnärztlichen oder plastischen Behandlung zu unterziehen. Es gibt immer mehr Patienten, die ihre Unfruchtbarkeit oder Fettleibigkeit in Polen behandeln lassen. Der Preisunterschied ist sehr einfach zu erkennen, wenn man die Kosten für eine Brustvergrößerung-OP vergleicht – laut der Internetseite meinbody.de liegen die Preise für eine solche Art von Operationen in Deutschland zwischen 5.000 und 7.000 (20-28 Tausend Zloty), während in Polen eine Operation dieser Art zwischen 10-12 Tausend Zloty kostet. Etwas mehr muss man für das Einfügen von anatomischen Implantaten bezahlen - von 13 bis 15 Tausend Zloty (Angaben der Internetseite Ilekosztuje.pl).

In Zukunft wird es noch einfacher für Patienten aus der Europäischen Union

Jedes Jahr kommen nach Polen ein paar Hundert Tausend Patienten aus dem Ausland

Gegenwärtig, gemäß der Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über die Ausübung der Patientenrechte in der grenzüberschreitenden Patientenversorgung (Richtlinie 2011/24/UE des Europäischen Parlaments und des Rates vom 9. März 2011), können Touristen grenzüberschreitende medizinische Gesundheitsleistungen auf dem Gebiet der gesamten Europäischen Union in Anspruch nehmen. Der Zweck der Richtlinie ist es, den EU-Bürgern den Zugang zu grenzüberschreitenden Gesundheitsleistungen zu vereinfachen und die Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedsstaaten bezüglich der Gesundheitsversorgung zu fördern.

Die polnischen Kliniken werden von ausländischen Touristen besucht, die sich im privaten Ermessen einer Operation unterziehen lassen wollen. Die gesundheitlichen Dienstleistungen unserer Spezialisten nehmen ebenfalls ausländische Patienten in Anspruch, bei denen die Kosten von den privaten Krankenkassen erstattet werden. Die andere Möglichkeit für den Patienten ist der Beschluss eines Kooperationsvertrages zwischen der gesetzlichen Krankenkasse des Patienten und unserer polnischen Institution. Eine enorme Erleichterung wird das in Kraft treten der Richtlinie der Europäischen Union, dank welcher polnische Krankenhäuser, sowohl private als auch öffentliche, die Möglichkeit erhalten, ausländische Patienten zu behandeln und die Behandlungskosten von den entsprechenden Krankenkassen getragen werden. Somit erhalten die ausländischen Patienten die Garantie, dass die Kosten für ihre Behandlungen in der gleichen Höhe übernommen werden, wie wenn sie sich in Deutschand einer Behandlung unterzogen hätten. Die Richtlinie tritt am 5. Oktober 2013 in Kraft.

Schliessen Sie sich uns an:

Die auf den Websites der Tourmedica.pl Sp. z o.o. veröffentlichten Materialien, Informationen
sowie Preise stellen kein Angebot im Sinne der Bestimmungen des bürgerlichen Gesetzbuches dar. Nutzen des Services bedeutet gleichzeitiges Akzeptieren der Bestimmungen und des Datenschutzes .

Copyright © 2012-2018 Tourmedica.pl Sp. z o.o.

Die bei Tourmedica.pl dargestellten Materialien sind kein Ersatz für professionelle medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung. Benutzer des Portals dürfen unter keinen Umständen ignorieren, medizinische Beratung oder medizinische Ratsuche wegen Informationen, die sie hier gelesen haben, zu verzögern. Tourmedica.pl empfehlt oder billigt keine spezifischen Tests, Ärzte, Prozeduren, Meinungen oder sonstige Informationen. Vertrauen auf die auf der Website von Tourmedica.pl präsentierten Informationen erfolgt ganz auf Ihr eigenes Risiko.

Copyright © 2012-2018 Tourmedica.pl Sp. z o.o.